Erfassung von Kontaktdaten aufgrund der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Unternehmen wie Restaurants, Bars und Friseure verpflichtet, die Kontaktdaten ihrer Kunden und deren Aufenthaltszeit zu dokumentieren.

Mit dem Gästeregistrierungssystem GREG ist es viel einfacher, die Kontaktdaten der Gäste zu erfassen.

GREG-System hilft dir dabei, die Corona-Vorschriften zur Dokumentation von Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten einfach, schnell und sicher einzuhalten.

Integrierte Zusatzfunktionen vereinfachen die tägliche Arbeit und rationalisieren die Gästeserviceprozesse.

Registrierung erfolgt nur einmalig, einfach und schnell.

Die Sicherheit des GREG-Systems wird durch Folgendes gesichert:

  • DSGVO-Konformität.
  • Europäisches Rechenzentrum.
  • verschlüsselte Datenübertragung.

Zur Anmeldung scannt der Gast den QR-Code mit seinem Smartphone und gibt seine Kontaktdaten auf seinem Handy ein. Der Gast kann dann mögliche Begleitpersonen, wie Familienmitglieder oder Freunde, zum Registrierungsprozess hinzufügen.

Nach der Registrierung stehen dem Gast zusätzliche Funktionen zur Verfügung:

  • Digitales Menü.
  • Kellnerruffunktion.
  • Rechnungsanforderung inkl. Zahlungsart.
  • Automatischer Check-out.

GREG-System wurde ursprünglich für Restaurants, Cafés und Bars entwickelt. Aber die Zeit hat gezeigt, dass GREG auch in anderen Branchen, in Behörden oder von Privatpersonen (für Feiern) eingesetzt werden kann.

Die Vorteile des GREG-Systems:

  • Geeignet für Unternehmen mit einer oder mehreren Filialen.
  • Kein Papierkram mehr.
  • Du sparst Zeit und Geld bei der digitalen Gästeanmeldung.
  • Corona-Verordnungen werden befolgt.
  • Zusätzliche Funktionen, die deine tägliche Arbeit erleichtern.
  • Einhaltung der DSGVO-Richtlinien.

Bei der Registrierung eines Unternehmens werden Informationen über Unternehmen angegeben: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Im Firmenprofil kannst du beliebig viele Orte einstellen.

Man kann dabei eine unterschiedliche Locations festlegen:

  • Restaurant als einziger Ort;
  • ein Filialnetz;
  • Die Räumlichkeiten, die auf Zonen unterteilt sind;
  • Location, die durch Tische dargestellt wird.

Für jede erstellte Location generiert GREG automatisch einen eindeutigen QR-Code.