Schnell und digital – Gästeregistrierungssystem GREG

Unterstützung für Restaurants, Cafés, Bars…

Kein Papierkram mehr.

Erfülle als Gastronom deine COVID-19-Verpflichtungen ohne Stress.

Schnell und digital – erhalte Kontaktdaten durch Scannen eines QR-Codes in wenigen Sekunden mit dem Gästeregistrierungssystem GREG.

Digitalisiere deine Speisekarte, damit du Menükarten nicht immer wieder ausdrucken und desinfizieren musst. Ermögliche deinen Gästen, direkt über deine digitale Speisekarte zu bestellen und zu bezahlen.

Im Rahmen der COVID-19-Schutzmaßnahmen sind Gastronomen verpflichtet, die Kontaktdaten ihrer Gäste zu erfassen.

Die Verwendung von Papierformularen führt zu:

– Erhöhtes Risiko von Datenschutzverletzungen für Gastronomen;

– Chaos bei Zettel;

– großer Zeitverschwendung für Gastronomen und Gäste;

– unzufriedene und grantige Gäste;

– Furcht vor direktem Kontakt und Ansteckung durch das Anfassen von Stiften.

Vorteile des digitalen Gäste-Check-in per QR-Code-Scannen mit dem Gästeregistrierungssystem GREG :

– Schnelle berührungslose Datenerfassung;

– Kein Durcheinander mit Papier;

– Kontaktdaten werden gemäß der DSGVO sicher aufbewahrt;

– Kontaktdaten werden nach einer bestimmten Zeit automatisch und dauerhaft gelöscht.

Du schützt deine Gäste und Mitarbeiter durch weniger direkte Berührungen.

Bei Verwendung des Gästeregistrierungssystems GREG ein einfacher und sofortiger Start – einmalige Anmeldung und Einrichtung in wenigen Minuten:

1. Melde dein Restaurant an. Gebe einfach Restaurantdaten ein und schneller E-Mail-Login.

2. Generiere QR-Code. Wählen aus vorgeschlagenen Designvorlagen aus. Zur Registrierung scannt der Gast den QR-Code mit einer Handykamera und gibt seine Kontaktdaten ein. Keine App erforderlich. Der Gast gibt seine Daten nur einmal ein, di im Telefon gespeichert werden. Bei Folgebesuchen scannt der Gast lediglich den QR-Code. Nach dem Scannen des Codes wird dem Gast eine digitale Speisekarte präsentiert. Über die Menüfiltereinstellungen kann der Gast schnell eine Bestellung aufgeben und dann kontaktlos bezahlen. Die Beteiligung des Kellners ist minimal.